Nage no Kata von Gerhard Bucina

Die „Nage no kata“ (Form des Werfens) wurde als erste Kata von Jigoro Kano ca.1885 im Kodokan entwickelt und gehört zur Gruppe der Randori-Kata.

Sie besteht aus fünf Gruppen mit jeweils drei Würfen, die in festgelegter Reihenfolge; wobei die Durchführung erst auf rechts, dann auf links erfolgt.

Die hier gezeigte Demonstration der Nage no kata von Gerhard Bucina (Tori) wird auf 1975 geschätzt. Natürlich hat sich in der Zwischenzeit vieles geändert. Allerdings gab es zu dieser Zeit noch keine Kodokan-Lehrvideos, die das Erlernen der Kata erleichtert haben. Somit hat Gerhard alle Kodokan-Kata aus Büchern im Selbststudium sich beigebracht. Er war nationaler Kata-Judge von allen Kodokan-Kata und hat das Katawesen in Österreich maßgebend entwickelt, unterstützt und geprägt.

Bei der Prüfung zum 1. Dan ist die komplette Kata in einwandfreier Ausführung zu demonstrieren.

Das könnte dich auch interessieren...

Ellinger-Felsinger Gedächtnis Turnier 2022

Am 26.06.2022 fand in der Kurt-Kucera Halle im 10. Bezirk nach langer Corona Pause das Ellinger-Felsinger Gedächtnis Turnier statt. Vom Judoklub UKS AMS waren Julia T, Bruno F. und Mario D. am Start. Als Betreuer waren Benjamin und Mathias am Mattenrand. Julia konnte mit zwei Siegen und einer Niederlage den zweiten Platz sichern. Für Bruno

Zwei neue Dan-Prüfer

Am 29. Mai fand in Innsbruck eine Dan-Prüfung statt. Vanessa und Matthias nützten die Gelegenheit und waren dabei als Aspiranten. Dabei schaut man sich die Arbeits- und Prüfungsweise der Dan-Prüfer an. Nach der Prüfung erhielten sie dann ein positives Feedback und sind somit Dan-Prüfer.

Kata Europameisterschaft Rijeka 2022

Vom 12.-16. Mai fand die Judo Kata Europameisterschaft in Rijeka, Kroatien, statt. Am Samstag 14.5 erfolgten die Vorrunden der jeweiligen Kata. Für Österreich gingen in der Ju-no-Kata Hanna und Paula Peinsipp, in der Kime-no-Kata Robert Hatzl und Franz Winter und in der Katame-no-Kata Vanessa Wenzl und Matthias Heinrich, an den Start. Vanessa und Matthias erreichten

Bucina Kata Cup 4.1

Am Samstag, den 30.4 fand der Gerhard Bucina Kata Cup 4.1 in Kottingbrunn statt. Insgesamt waren 4 Nationen (AUT, CH, PL, HUN) am Start.  Das Turnier war wie immer toll organisiert.  Vanessa Wenzl und Matthias Heinrich konnten sich in der Katame no Kata den 1. Platz holen mit einen großen Punkteabstand zu den restlichen Paaren.

Sponsor Axon Profil

Der Judoklub UKS AMS freut sich über den neuen Sponsor Axon Profil! Axon ist Marktführer der Werbemittelbranche und bietet mehr als 8000 moderne Produkte mit Druck oder Gravur für Unternehmen und Vereine in ganz Österreich an. Im täglich wachsenden Sortiment findet man alles von Computerrucksäcken über Trainingsflaschen bis hin zu Kugelschreibern mit Logo. Schaut mal

4 neue Dan-Grade

Am 12.12.2021 fand in Graz unter den Auflagen des Leistungssportpräventionskonzeptes die letzte Dan-Prüfung des Jahres 2021 statt. Vom Verein Judoklub UKS AMS konnten vier Judoka einen neuen Dan-Grad (Schwarzgurt Grad) erreichen. Vanessa Wenzl erwarb den 3. Dan Matthias Heinrich erwarb den 3. Dan Christian Janotka erwarb den 2. Dan Lukas Martetschläger erwarb den 1. Dan