Nage no Kata von Gerhard Bucina

Die „Nage no kata“ (Form des Werfens) wurde als erste Kata von Jigoro Kano ca.1885 im Kodokan entwickelt und gehört zur Gruppe der Randori-Kata.

Sie besteht aus fünf Gruppen mit jeweils drei Würfen, die in festgelegter Reihenfolge; wobei die Durchführung erst auf rechts, dann auf links erfolgt.

Die hier gezeigte Demonstration der Nage no kata von Gerhard Bucina (Tori) wird auf 1975 geschätzt. Natürlich hat sich in der Zwischenzeit vieles geändert. Allerdings gab es zu dieser Zeit noch keine Kodokan-Lehrvideos, die das Erlernen der Kata erleichtert haben. Somit hat Gerhard alle Kodokan-Kata aus Büchern im Selbststudium sich beigebracht. Er war nationaler Kata-Judge von allen Kodokan-Kata und hat das Katawesen in Österreich maßgebend entwickelt, unterstützt und geprägt.

Bei der Prüfung zum 1. Dan ist die komplette Kata in einwandfreier Ausführung zu demonstrieren.

Das könnte dich auch interessieren...

Kata Staatsmeisterschaft und Österreichische Meisterschaften 2022 Feldkirchen, Kärnten

Am 19.11.2022 fand in Feldkirchen, Kärnten, die Kata Staatsmeisterschaft und Österreichische Meisterschaften statt. Vom Judoklub UKS AMS traten vier Judoka an. In der Nage no Kata traten zum ersten Mal Benjamin Stummer und Alexander Bayer an. Sie erreichten den sechsten Platz und erhielten sowohl vom Kata Referenten als auch von dessen Stellvertreter großes Lob. In der

All Judo Championships Kata 2022

Am 22.10.2022 fand in Kottingbrunn die alljährlichen All Judo Championships Kata statt. Das Starterfeld war breit gefächert, da aus vier Nationen (AUT, HUN, SLO, CRO) Judoka teilnahmen. Vom Judoklub UKS AMS nahmen Vanessa Wenzl und Matthias Heinrich teil. Sie erreichten den ersten Platz in der Katame no Kata und den zweiten Platz in der Ju

Landesmeisterschaft Wien 2022

Am 24.09. und 25.09. fanden in der Kurt-Kuschera-Halle die diesjährigen Wiener Landesmeisterschaften statt. Am Samstag wurden die MeisterInnen der Altersklassen U12, U14 und U16 ermittelt. Simon Frantsich und Leopold Gahleithner (beide Judoklub UKS AMS) gingen in der U12 an den Start. Simon erreichte den  5. Platz und Leopold platzierte sich auf das Bronzepodest . Beide haben

Sommercamp 2022

Vom 22.08. bis 26.08 fand unser Sommercamp statt. Täglich trainierten unsere fleißigen Kinder von 9 bis 12 Uhr. Viele Spiele, viele Judo-Techniken und eine ganze Menge an Spaß, ist das Resümee dieser Ferienwoche. Wir freuen uns schon auf das nächste Sommercamp mit euch. Dieses wird wieder in der vorletzten Ferienwoche stattfinden.  

Ellinger-Felsinger Gedächtnis Turnier 2022

Am 26.06.2022 fand in der Kurt-Kucera Halle im 10. Bezirk nach langer Corona Pause das Ellinger-Felsinger Gedächtnis Turnier statt. Vom Judoklub UKS AMS waren Julia T, Bruno F. und Mario D. am Start. Als Betreuer waren Benjamin und Mathias am Mattenrand. Julia konnte mit zwei Siegen und einer Niederlage den zweiten Platz sichern. Für Bruno